Der richtige Rucksack für Frauen

Der richtige Rucksack – die Qual der Wahl

Den richtigen, perfekten Rucksack zu finden ist nicht einfach. Zu groß und unübersichtlich ist der Angebotsdschungel und gerade Einsteiger auf dem Gebiet der Rucksackreisen kaufen oft viel zu große, wuchtige und schwere Gepäckstücke. Das Wichtigste:  was sind deine individuellen Anforderungen an deinen zukünftigen Begleiter?

Planst du eine Langzeitreise, dann solltest du im Hinterkopf behalten, dass du eine sehr lange Zeit mit diesem Rucksack leben wirst und dir Gedanken machen in punkto Fassungsvermögen und Gewicht. Generell rate ich zu „weniger ist mehr“ und erfahrungsgemäß packt frau viel zu viel „für den Fall, dass…“ Krempel ein, den sie aber gar nicht oder höchst selten braucht. Hier findest du noch mehr Infos zum richtigen Packen und Planen.

Wenn es um meine Sicherheit auf Reisen in Kombination mit Komfort geht, mache ich keine Kompromisse mehr. Ich habe in knapp 20 Jahren viele verschiedene Rucksäcke ausprobiert, habe mit 70L angefangen und mich im Laufe der Zeit permanent verkleinert und verfüge somit heute über einen großen Erfahrungsschatz. Hier stelle ich dir meine Top 3 der Reiserucksäcke vor.

 

Meine absolute Nummer 1: 

pacsafePacsafe Venturesafe– erhältlich in stylishem Blau oder Grün und drei verschiedenen Größen (45L, 55L und 65L), wobei ich ausschließlich mit dem 45L Modell reise, weil es in Sachen Größe und Gewicht bei allen Airlines als Handgepäck zugelassen ist und ich somit die Option habe, nur mit Handgepäck und ohne lästiges Gepäck-Checkin zu reisen.

Der Venturesafe hat ein einzigartiges Anti-Diebstahl System, was das Reisen ein ganzes Stück entspannter, sorgloser und sicherer macht. Ein ultraleichtes, flexibles Stahlnetz, stichfeste Reißverschlüsse und ein integriertes Drahtseil machen Langfingern das Leben extrem schwer, wenn dein Backpack an einer Palme angekettet auf dich wartet, während du seelenruhig ein paar Runden im Meer drehst.

Ein weiteres unschlagbares Argument: im Notfall kannst du den Rucksack auch als stichfeste Schutzweste benutzen und hast diverse Möglichkeiten, Waffen in Form von harmlos aussehenden Alltagsgegenständen griffbereit anzubringen. Wie du diese benutzt und auch mit deinem Venturesafe auf dem Rücken beweglich, stabil und reaktionsschnell bleibst, lernst du in meinen Kursen!

 

Platz 2:

deuter

Deuter Traveller 60 SL– ein toller, mittelgroßer Rucksack aus dem renommierten Hause Deuter, die Slim Line ist speziell für Frauen konzipiert. Ich persönlich lege mittlerweile viel Wert auf bequemes und schnelles Ein-und Auspacken und wähle daher heute Rucksäcke, die sich wie Koffer aufklappen lassen und nicht von oben „bestopft“ werden müssen. Der abnehmbare Daypack und echt bequeme Tragekomfort sowie viele weitere, durchdachte Features sind weitere Kaufargumente. Er bietet mit 60L schon echt viel Platz und für absolute Backpacker-Einsteiger echt zu empfehlen. Ihr werdet schnell merken, dass viele Dinge überflüssig sind und nach und nach euer eigenes, für euch passendes Reiesevolumen herausfinden.

Platz 3:

OspreyOsprey Women’s Wayfarer 70L– groß, aber sehr durchdacht, viele tolle Extras wie zum Beispiel ein gepolstertes Laptopfach, viele kleine Fächer und ein abnehmbarer Daypack, der sich auch vorne an den Schultergurten befestigen und somit bequem vor dem Bauch tragen lässt. Kann man auch zur Reisetasche umfunktionieren und steht in Sachen Widerstandsfähigkeit, Qualität und Langlebigkeit dem Pacsafe und Deuter in nichts nach! Absolut empfehlenswert für Backpackerinnen, die etwas mehr Gepäck mitnehmen wollen/müssen und auch einer längeren Trekkingtour nicht abgeneigt sind.

 

Wie eingangs schon erwähnt: jeder hat individuelle Bedürfnisse und muss dementsprechend die Rucksackgröße wählen. Wer beispielsweise spezielles Sportgepäck mitnehmen will oder muss (ich bin jahrelang mit Reitsachen gereist), kommt nur mit Handgepäck nicht aus und sollte bei 55-60L einsteigen.

Auch nice to have:

slingsafe

 

Als perfekte Abend- und Shoppingbegleitung nutze ich gerne die kleine Pacsafe Slingsafe Handtasche mit schneidfestem Schultergurt, blockierbarem Reißverschluß, Slashguard und Sicherungsdrehverschluß. Obendrein ist das Ding auch noch wasserabweisend, hat ein sportlich-schlankes Design und ist superleicht – was will frau mehr?

Recent Posts
Comments
  • Micha
    Antworten

    Tolle Seite! Glückwunsch zum Onlinegang 😉

Leave a Comment


*